FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
easyCredit BBL-Playoffs beginnen am 19. Mai 2021 / „Jeden Tag Playoffs“ / Wildcardverfahren wird eingeleitet

easyCredit BBL-Playoffs beginnen am 19. Mai 2021 / „Jeden Tag Playoffs“ / Wildcardverfahren wird eingeleitet

Viertelfinale und Halbfinale werden versetzt gespielt / Deutscher Meister wird spätestens am 15. Juni 2021 gekürt / alle Spiele live bei MagentaSport

Die Playoffs der easyCredit BBL beginnen am 19. Mai 2021 (Mittwoch). Im Modus Best-of-5 werden die Viertel- und Halbfinalpartien zeitversetzt angesetzt, mit jeweils einem Tag Pause für die Teams nach jedem Spiel. So dürfen sich die Fans der easyCredit BBL bis zum Finale über fast drei Wochen nahezu täglichen Basketball freuen.

Der 34. Spieltag der höchsten deutschen Spielklasse im Basketball ging gestern (09. Mai 2021) zu Ende. Bis auf ein Nachholspiel am morgigen Dienstag ist damit die Hauptrunde abgeschlossen. Ebenso stehen die acht Teilnehmer der diesjährigen Playoffs fest. Vizemeister MHP RIESEN Ludwigsburg beendet die reguläre Saison an der Spitze der Tabelle und tritt im Viertelfinale gegen Brose Bamberg an. Der Deutsche Meister 2020 ALBA BERLIN steht vor der Endrunde auf Tabellenplatz zwei und trifft auf die Hamburg Towers, die zum ersten Mal an den Playoffs teilnehmen. Aufgrund des noch ausstehenden Spiels morgen stehen die Paarungen der Tabellenplätze drei bis sechs noch nicht fest.

„Wir freuen uns nach dem MagentaSport BBL Pokal am kommenden Wochenende mit den in der darauffolgenden Woche beginnenden Playoffs direkt das nächste Highlight bieten zu können. Aufgrund der Corona-bedingt schweren Saison sind wir froh bis hierhin gekommen zu sein und zwei prestigeträchtige Titel zu verleihen. Durch die versetzten und dadurch nahezu täglichen Ansetzungen gibt es - ähnlich wie beim Final-Turnier im letzten Jahr - so viel Basketball für die Fans wie sonst nie.“ sagt Dr. Stefan Holz, Geschäftsführer easyCredit BBL. 

 

Der Rahmenterminplan für die erste Runde der easyCredit BBL-Playoffs sieht wie folgt aus: Alle Spiele werden wie gewohnt live von MagentaSport (einzelne Spiele parallel auch von Sport1) übertragen.

Spielplan Playoff – Viertelfinale

Stand: 10. Mai 2021 – Tipoff Zeiten folgen nach Rücksprache mit MagentaSport und Sport1 

  1. Spieltag: Mittwoch, 19. Mai 2021

MHP RIESEN Ludwigsburg – Brose Bamberg                                                   

FC Bayern München Basketball – (HAKRO Merlins Crailsheim oder EWE Baskets Oldenburg)               

  1. Spieltag: Donnerstag, 20. Mai 2021

ALBA BERLIN – Hamburg Towers                                                                        

(EWE Baskets Oldenburg oder HAKRO Merlins Crailsheim) – ratiopharm ulm            

                                           

  1. Spieltag: Freitag, 21. Mai 2021

FC Bayern München Basketball – (HAKRO Merlins Crailsheim oder EWE Baskets Oldenburg)        

MHP RIESEN Ludwigsburg – Brose Bamberg                                                     

  1. Spieltag: Samstag, 22. Mai 2021

(EWE Baskets Oldenburg oder HAKRO Merlins Crailsheim) – ratiopharm ulm                     

ALBA BERLIN – Hamburg Towers                                                                             

 

  1. Spieltag: Sonntag, 23. Mai 2021 (Pfingsten)

Brose Bamberg – MHP RIESEN Ludwigsburg                                                    

(HAKRO Merlins Crailsheim oder EWE Baskets Oldenburg) – FC Bayern München Basketball                          

  1. Spieltag: Montag, 24. Mai 2021 (Pfingsten)

Hamburg Towers – ALBA BERLIN                                                                         

ratiopharm ulm – (EWE Baskets Oldenburg oder HAKRO Merlins Crailsheim)             

                                         

eventuelle Spiele 4 & 5:

  1. Spieltag: Dienstag, 25. Mai 2021

(HAKRO Merlins Crailsheim oder EWE Baskets Oldenburg) – FC Bayern München Basketball            

Brose Bamberg – MHP RIESEN Ludwigsburg                                                    

  1. Spieltag: Mittwoch, 26. Mai 2021

ratiopharm ulm – (EWE Baskets Oldenburg oder HAKRO Merlins Crailsheim)                                         

Hamburg Towers – ALBA BERLIN                                              

 

  1. Spieltag: Donnerstag, 27. Mai 2021

FC Bayern München Basketball – (HAKRO Merlins Crailsheim oder EWE Baskets Oldenburg)

MHP RIESEN Ludwigsburg – Brose Bamberg                                                   

  1. Spieltag: Freitag, 28. Mai 2021

ALBA BERLIN – Hamburg Towers                                                                        

(EWE Baskets Oldenburg oder HAKRO Merlins Crailsheim) – ratiopharm ulm                                                                  

 

Anmerkung:

  • Gewinnt EWE Baskets Oldenburg das morgige Nachholspiel gegen BG Göttingen schließt Oldenburg mit Tabellenplatz 3 ab und spielt die Viertelfinalserie gegen ratiopharm ulm.
  • In dem Fall schließen die HAKRO Merlins Crailsheim mit Tabellenplatz 5 ab und spielen gegen FC Bayern München.
  • Verliert EWE Baskets Oldenburg das Spiel gegen BG Göttingen schließt Oldenburg mit Tabellenplatz 5 ab und spielt die Viertelfinalserie gegen FC Bayern München.
  • In dem Fall schließen die HAKRO Merlins Crailsheim mit Tabellenplatz 3 ab und spielen gegen ratiopharm ulm.

 

---

10-Tages-Frist für Bewerbung um Wildcard beginnt Montag, 10. Mai 2021 / Bedingungen angepasst

Mit den MLP Academics Heidelberg steht nur ein sportlicher Aufsteiger aus der ProA in die easyCredit Basketball Bundesliga fest, der aktuell allerdings noch auflösende Bedingungen im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens der easyCredit BBL zu erfüllen hat. Daher entsteht für die Saison 2021/22 mindestens ein freies Teilnahmerecht. Vor diesem Hintergrund haben sich die Clubs der easyCredit BBL dafür ausgesprochen, das freie Teilnahmerecht über eine sogenannte „Wildcard“ gemäß § 15 BBL-Lizenzstatut zu besetzen.

Dabei haben die Clubs ebenso eine Anpassung der Wildcardgebühr für die Spielzeit 2021/22 beschlossen, um den unverändert schwierigen wirtschaftlichen und vor allem schwer planbaren Rahmenbedingungen der nach wie vor grassierenden Corona-Pandemie Rechnung zu tragen. Die Wildcardgebühr beträgt grundsätzlich unverändert 700.000 Euro, wird jedoch zu zwei gleichen Teilen von je 350.000 Euro auf zwei Jahre (die Spielzeiten 2021/22 und 2022/23) aufgeteilt, wobei die zweite Tranche nur im Falle des Klassenerhaltes zum Tragen kommt. Hiermit soll potenziellen Bewerbern eine Liquiditätsentlastung angeboten und das finanzielle Risiko bei einem sportlichen Abstieg in der Saison 2021/22 abgefedert werden.

Schließlich sind die Clubs der easyCredit BBL übereingekommen, mit dem Beginn des Wildcardverfahrens nicht erst bis zur rechtskräftigen Feststellung der Abschlusstabelle zu warten, sondern dieses bereits am heutigen Montag, den 10. Mai 2021 einzuleiten. Mit dem heutigen Tag beginnt die 10-Tages-Frist gemäß §15 BBL-Lizenzstatut. Potenzielle Bewerber sind also eingeladen, bis spätestens Donnerstag, den 20. Mai 2021 18:00 Uhr ihre Bewerbung mit den erforderlichen Unterlagen und Nachweisen schriftlich bei der BBL GmbH einzureichen.

Nach Prüfung der eingegangenen Bewerbungen entscheidet die Gesellschafterversammlung der BBL GmbH, ob ein und ggf. welcher Bewerber ein Teilnahmerecht erwirbt.

Im Fall, dass den MLP Academics Heidelberg die unter auflösenden Bedingungen erteilte Lizenz zur Teilnahme an der Spielzeit 2021/22 nicht erteilt wird, würde nach dem 30. Juni 2021 ein zweites Wildcardverfahren eingeleitet werden.

Auch interessant:

easyCredit BARMER Telekom Spalding GYMPER Sportwetten