FB Twitter Instagram YouTube Google+

Europapokal 2020/2021

Die easyCredit BBL ist 2020/21 mit insgesamt vier Klubs in den europäischen Wettbewerben vertreten. ALBA BERLIN und Bayern München starten in der 18 Teilnehmer umfassenden Turkish Airlines EuroLeague, ratiopharm ulm im 7DAYS EuroCup (24 Klubs) und Brose Bamberg in der Basketball Champions League (32 Klubs).

Die vergleichsweise geringe Zahl deutscher Teilnehmer (im Vorjahr waren es doppelt so viele) ist natürlich eine Reaktion auf die andauernde Corona-Pandemie. Die daraus resultierenden Unwägbarkeiten setzen zudem generell Fragzeichen hinter den Ablauf der europäischen Wettbewerbe. Gleichwohl ist das Interesse an einer Teilnahme in vielen europäischen Ländern ungebrochen. Die spanische Liga ist auch in dieser Saison mit zwölf Klubs vertreten und die türkische Liga mit zehn. Italien und Frankreich entsenden je neun Teilnehmer.

FIBA Europe Cup: 2020/21 ohne deutsche Beteiligung

Der FIBA Europe Cup findet als vierter europäischer Wettbewerb in dieser Saison ohne deutsche Beteiligung statt.

Modus: In der Vorrunde spielen ab dem 6. Januar bis zu 27 Teams in Vierer- bzw. Dreier-Gruppen um den Einzug in die k.o.-Phase. Ab der der „Round of 16“ wird im k.o.-Modus (mit Hin- und Rückspielen) gespielt.

Alle Partien des FIBA Europe Cups werden kostenfrei hier auf dem Youtubekanal der FIBA übertragen.

Mehr Infos hier auf der offiziellen Homepage des FIBA Europe Cups!

easyCredit BARMER Telekom Spalding GYMPER Sportwetten