FB Twitter Instagram YouTube Google+
News von den Klubs
Nach fast vier Jahren: Point Guard Tommy Mason-Griffin verlässt Ulm Joachim Storch

Nach fast vier Jahren: Point Guard Tommy Mason-Griffin verlässt Ulm

— ratiopharm ulm

ratiopharm ulm löst auf Wunsch von Tommy Mason-Griffin den Vertrag mit dem Point Guard auf.

Nach fast vier Jahren, einer Vizemeisterschaft, zwei schweren Verletzungen und zwei Comeback-Versuchen verabschiedet sich Tommy Mason-Griffin aus Ulm. Auf Wunsch des 24-Jährigen löste der Club den noch bis 2016 laufenden Vertrag auf. „Es ist schade, dass Tommy die Geduld nicht aufbringen wollte. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, so der Manager von ratiopharm ulm. Am heutigen Dienstagmorgen stieg der Point Guard in den Flieger Richtung Heimat.

Tommy Mason-Griffin war 2011 mit 20 Jahren zum Team von ratiopharm ulm gestoßen und hatte in der Saison 2011/2012 die Deutsche Vizemeisterschaft gewonnen. Im Sommer 2012  wurde ein Knorpelschaden im Knie diagnostiziert, der ihn die gesamte Saison 2012/13 außer Gefecht setzte. In der Vorbereitung auf 2013/14 riss sich Mason-Griffin dann die Achillessehne, was ihn ein weiteres Jahr von dem abhielt, was er am liebsten tut: Basketball spielen. Am 3. Oktober 2014 feierte der US-Amerikaner schließlich nach über zwei Jahren Verletzungspause sein Bundesliga-Comeback. In zehn BBL-Spielen erzielte er in 15 Spielminuten durchschnittlich 3,3 Punkte und 1,8 Assists.

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport