FB Twitter Instagram YouTube Google+
MagentaSport BBL Pokal
Traum statt Trauma - Die Revanche der Albatrosse beim Pokalhalbfinale in Bamberg Daniel Löb

Traum statt Trauma - Die Revanche der Albatrosse beim Pokalhalbfinale in Bamberg

— Manuel Baraniak

ALBA BERLIN will unter Coach Aito den ersten Titel. Nie waren die Albatrosse näher dran als im Pokalfinale 2019 gegen Brose Bamberg. Als sich die Albatrosse und Bamberger diesmal gegenüberstanden, war der Berliner Wunsch nach Revanche offensichtlich. Vor dem Finale am Sonntag schauen wir noch mal zurück auf dieses Halbfinale des MagentaSport BBL Pokals.

Pokalfinale live und free:

Das Finale des MagentaSport BBL Pokals zwischen Berlin und Oldenburg gibt es am Sonntag, den 16. Februar ab 20:15 Uhr live und free bei MagentaSport. Einfach hier klicken – dann geht es ohne weitere Registrierung zum Livestream.

Wenn Nikos Zisis der „Herr der Ringe“ ist, was ist dann ALBA BERLIN? Die Nazguls auf der Suche nach dem einen Ring? Zumindest waren die Albatrosse im Pokalfinale 2019 nur 2,4 Sekunden vom Edelmetall entfernt – doch Nikos Zisis entriss mit seinem Gamewinner-Dreier zum Bamberger 83:82-Erfolg die Berliner aus ihren Pokalträumen. Erneut mussten sich die Albatrosse in einem Finale bzw. in einer Endspielserie geschlagen geben. In der Aito-Ära war dies bislang auch im EuroCup gegen Valencia, zweimal in den Finals um die Deutsche Meisterschaft sowie einmal im Pokalendspiel gegen den FC Bayern München der Fall gewesen.

Als die Berliner also Mitte Januar zum Pokalhalbfinale nach Bamberg reisten, war Traumabewältigung angesagt, um den Traum vom Titel aufrechtzuerhalten. Klar, in der Hauptrunde hatten die Berliner bereits einen Sieg aus Bamberg entführt, aber jetzt im Pokalhalbfinale? In einem „Do or Die“-Spiel?

Spätestens nach der Pause wurde offensichtlich, was Bambergs früherer Berliner Bryce Taylor später als „Lehrstunde“ der Gäste bezeichnete: Die Albatrosse spielten sich in einen Rausch, fegten mit einem 17:0-Lauf über das Parkett, dominierten das dritte Viertel mit 28:7 und lagen zeitweise mit 33 Punkten vorne und zeigten eindrucksvoll, welch Euroleague-Qualität in ihnen steckt.

Zum sechsten Mal innerhalb der vergangenen acht Spielzeiten stehen sie nun im Pokalendspiel – und haben am Sonntag in ihrem Wohnzimmer die Chance, den ersten Titel in der Aito-Ära zu erringen.

Hier geht es zum Boxscore des 82:66-Halbfinalsieges von ALBA BERLIN bei Brose Bamberg.

MiniMovie: Pokalfinale Bamberg - Berlin

Mehr Drama geht nicht: Das Finale des MAGENTA SPORT BBL Pokals im Schnelldurchlauf. ????????

Gepostet von MAGENTA SPORT am Sonntag, 17. Februar 2019

Auch interessant:

easyCredit BARMER Telekom Spalding GYMPER Sportwetten Kinder plus Sport