FB Twitter Instagram YouTube Google+
Pfiff der Woche
Pfiff der Woche bei Weißenfels gegen Chemnitz: Korrekte Entscheidung beim Zurücksetzen der Wurfuhr?

Pfiff der Woche bei Weißenfels gegen Chemnitz: Korrekte Entscheidung beim Zurücksetzen der Wurfuhr?

In der Schlussphase des Ost-Derbys führt Chemnitz in Weißenfels mit 83:82. Bei verbleibenden 21 Sekunden haben die Gäste nach einem Weißenfelser Foul Einwurf im Rückfeld, könnten die Führung also ausspielen. Jan Niklas Wimberg überquert die Mittellinie und wird gefoult - es ist das vierte Mannschaftsfoul der Gastgeber. Jetzt das Kuriose: Bevor Chemnitz den Ball zum Einwurf erhält, wird die Wurfuhr doch wieder an und auf 14 Sekunden gestellt und die Chemnitzer müssen ihren letzten Angriff abschließen. Habt Ihr eine Erklärung dafür?

Eure Meinung? Gerne hier bei der Diskussion auf unserer Facebookseite!

Der Pfiff der Woche:

Beim Pfiff der Woche wird in der Saison jede Woche eine diskussionswürdige Szene aus einem Pflichtspiel der easyCredit BBL per Video vorgestellt und innerhalb der Basketball-Gemeinde diskutiert und anschließend von unserem Schiedsrichter-Ausbilder Winfried Gintschel nach aktueller Regelauslegung bewertet.

Johannes Roth
Schiedsrichter-Ausbilder Winfried Gintschel

Das Beste daran? Jeder kann Szenen vorschlagen!

Ganz einfach per Email an PfiffderWoche@easyCredit-BBL.de, wobei die folgenden Punkte angegeben werden sollten:

  1. Spielpaarung und Datum
  2. Viertel, Minute, Spielstand
  3. Eine kurze Beschreibung, was passiert ist
  4. Abschließend die konkrete Frage dazu

Unter den vorgeschlagenen Szenen wird eine ausgesucht, die zum einen Diskussionspotenzial hat und zum anderen im Video aus der TV-Übertragung, eventuell sogar per Zeitlupe, gut zu erkennen und erläutern ist. Wir freuen uns auf Eure Vorschläge.

Hier findet ihr alle bisherigen Ausgaben des Pfiffs der Woche und die jeweilige Auflösung.

Auch interessant:

easyCredit BARMER Telekom Spalding GYMPER Sportwetten