ALBA BERLIN logo
FC Bayern München logo
MHP RIESEN Ludwigsburg logo
ratiopharm ulm logo
EWE Baskets Oldenburg logo
HAKRO Merlins Crailsheim logo
Hamburg Towers logo
Brose Bamberg logo
Basketball Löwen Braunschweig logo
medi bayreuth logo
FRAPORT SKYLINERS logo
BG Göttingen logo
Telekom Baskets Bonn logo
NINERS Chemnitz logo
SYNTAINICS MBC logo
s.Oliver Würzburg logo
JobStairs GIESSEN 46ers logo
MLP Academics Heidelberg logo
Home/Newscenter/„Glücksfee“ Buschi lost Halbfinale aus: Frankfurt gegen Berlin / Bamberg empfängt Bonn

BBL Pokal„Glücksfee“ Buschi lost Halbfinale aus: Frankfurt gegen Berlin / Bamberg empfängt Bonn

23. Dezember 2018
Frank Buschmann lost Favorit ALBA BERLIN als Gegner die FRAPORT SKYLINERS zu / Halbfinals finden am 20. Januar 2019 statt

Frank Buschmann lost Favorit ALBA BERLIN als Gegner die FRAPORT SKYLINERS zu / Halbfinals finden am 20. Januar 2019 statt

Der sportverrückte TV-Moderator sorgte bei der Auslosung des Halbfinales für den Pokal-Wettbewerb der easyCredit Basketball Bundesliga (easyCredit BBL) für zwei heiße Duelle:


So trifft ALBA BERLIN auswärts auf die FRAPORT SKYLINERS und die Telekom Baskets Bonn müssen bei Brose Bamberg ran.


Ausgelost wurden die zwei Halbfinalspiele am heutigen Abend nach dem Viertelfinal-Spiel des FC Bayern München gegen ALBA BERLIN im Münchener Audi Dome. Die zwei Begegnungen finden am Sonntag, den 20. Januar 2019 statt. Die beiden Gewinner treffen dann am Sonntag, den 17. Februar 2019 im Finale des BBL Pokals aufeinander.
 
Die Halbfinal-Paarungen im Überblick:

FRAPORT SKYLINERS gegen ALBA BERLIN

Brose Bamberg gegen Telekom Baskets Bonn

Das erste Halbfinale ist am Sonntag, den 20. Januar 2019, live ab 15:00 Uhr auf Telekom Sport zu sehen, parallel überträgt SPORT1 im Free-TV. Das Finale am Sonntag, den 17. Februar 2019 gibt es ebenfalls parallel bei Telekom Sport und SPORT1.