ALBA BERLIN logo
FC Bayern München logo
MHP RIESEN Ludwigsburg logo
ratiopharm ulm logo
EWE Baskets Oldenburg logo
HAKRO Merlins Crailsheim logo
Hamburg Towers logo
Brose Bamberg logo
Basketball Löwen Braunschweig logo
medi bayreuth logo
FRAPORT SKYLINERS logo
BG Göttingen logo
Telekom Baskets Bonn logo
NINERS Chemnitz logo
SYNTAINICS MBC logo
s.Oliver Würzburg logo
JobStairs GIESSEN 46ers logo
MLP Academics Heidelberg logo
Home/Newscenter/Judo-Weltmeister Alexander Wieczerzak als „Losfee“: Titelverteidiger Bamberg muss bei Braunschweig antreten

NewsJudo-Weltmeister Alexander Wieczerzak als „Losfee“: Titelverteidiger Bamberg muss bei Braunschweig antreten

29. September 2019
MagentaSport BBL Pokal-Viertelfinale: Berlin mit Heimrecht gegen den MBC. Göttingen zu Gast bei Ulm. Oldenburg reist zum Sieger des Achtelfinalduells München gegen Bonn.

MagentaSport BBL Pokal-Viertelfinale: Berlin mit Heimrecht gegen den MBC. Göttingen zu Gast bei Ulm. Oldenburg reist zum Sieger des Achtelfinalduells München gegen Bonn.

Die Viertelfinalspiele des MagentaSport BBL Pokal werden am Wochenende 14./15. Dezember 2019 ausgetragen. Die genauen Spielzeiten werden zeitnahe bekannt gegeben.

Ausgelost wurden die vier Begegnungen der Viertelfinal-Runde im Anschluss an das Spiel der JobStairs GIESSEN 46ers gegen Brose Bamberg. Ein glückliches Händchen bewies dabei Judo-Weltmeister 2017 und WM-Dritter 2018, Alexander Wieczerzak.

Die Paarungen im Überblick:

ALBA BERLIN - SYNTAINICS MBC

Sieger aus FC Bayern München vs. Telekom Baskets Bonn - EWE Baskets Oldenburg

ratiopharm ulm - BG Göttingen

Basketball Löwen Braunschweig - Brose Bamberg