ALBA BERLIN logo
FC Bayern München logo
MHP RIESEN Ludwigsburg logo
ratiopharm ulm logo
EWE Baskets Oldenburg logo
HAKRO Merlins Crailsheim logo
Hamburg Towers logo
Brose Bamberg logo
Basketball Löwen Braunschweig logo
medi bayreuth logo
FRAPORT SKYLINERS logo
BG Göttingen logo
Telekom Baskets Bonn logo
NINERS Chemnitz logo
SYNTAINICS MBC logo
s.Oliver Würzburg logo
JobStairs GIESSEN 46ers logo
MLP Academics Heidelberg logo
Home/Newscenter/Sonntagmorgen LIVE in der ARD: Deutschland eröffnet olympische Gruppenphase gegen Italien

NationalmannschaftSonntagmorgen LIVE in der ARD: Deutschland eröffnet olympische Gruppenphase gegen Italien

24. Juli 2021
Am Sonntag mutiert Basketballdeutschland zum Frühaufsteher, wenn die deutsche Nationalmannschaft schon um 06:40 Uhr ihre Auftaktpartie bei Olympia gegen Italien bestreitet. Gegen die Südeuropäer, die jüngst in der Quali Favorit Serbien ausschalteten, kommt es auch zum Wiedersehen mit Simone Fontecchio, Michele Vitali und Nicolo Melli.

Am Sonntag mutiert Basketballdeutschland zum Frühaufsteher, wenn die deutsche Nationalmannschaft schon um 06:40 Uhr ihre Auftaktpartie bei Olympia gegen Italien bestreitet. Gegen die Südeuropäer, die jüngst in der Quali Favorit Serbien ausschalteten, kommt es auch zum Wiedersehen mit Simone Fontecchio, Michele Vitali und Nicolo Melli.

Die deutsche Gruppenphase:

Sonntag, 06:40 Uhr: Deutschland - Italien

Mittwoch, 03:00 Uhr: Deutschland - Nigeria

Samstag, 10:20 Uhr: Deutschland - Australien

Die beiden Head Coaches dürften in der Spielvorbereitung genug Filmmaterial des jeweils anderen Teams zur Verfügung gehabt haben, denn beide Mannschaften trafen bereits im Juni während des Supercups in Hamburg aufeinander. Die DBB-Auswahl setzte sich dank eines starken dritten Viertels (29:12) mit 91:79 durch - Joshiko Saibou (18 PTS) und Andreas Obst (13 PTS) waren Deutschlands beste Punktesammler. Die Italiener haben ihren Kader seitdem jedoch noch einmal ordentlich umgekrempelt: Lediglich vier Spieler von der Supercup-Partie haben es in den Kader für Tokio geschafft. Der prominenteste Neuzugang auf italienischer Seite ist NBA-Star Danilo Gallinari, der in den USA, anders als Dennis Schröder, auch für die kommende Spielzeit unter Vertrag steht und somit kurz nach der Quali zur Mannschaft hinzustoßen konnte.

Hier gibt es alle weiteren Infos zur deutschen Mannschaft in Tokio.

Olympia: Deutschland – Italien (So, 06:40 Uhr)

Status Quo: Nachdem sich beide Nationen als Außenseiter bei ihren jeweiligen Quali-Turnieren für Olympia qualifizierten, sind die Kräfteverhältnisse in Gruppe B noch unklar. Australien geht als Favorit in die Gruppenphase, dahinter dürfte es zwischen Deutschland, Italien und Nigeria eng zugehen, denn die jeweils zwei Erstplatzierten sowie die beiden besten Gruppendritten qualifizieren sich für das Viertelfinale. Ein Auftaktsieg gegen Italien könnte dementsprechend schon ein großer Schritt Richtung K.O.-Phase sein.

Olympische Erfahrung: Der zweifache Europameister (1983, 1999) ist das erste Mal seit dem Silbermedaillengewinn 2004 in Athen wieder für Olympia qualifiziert. Dies war, neben der Silbermedaille 1980, der bislang größte Erfolg auf olympischer Bühne. Insgesamt nahmen die Südeuropäer zwölf Mal an den Spielen teil.

Stars: Nachdem er beim Quali-Turnier noch fehlte, ist NBA-Star Danilo Gallinari bei Olympia nun dabei. Italiens Anführer erreichte mit den Atlanta Hawks diese Saison die Conference Finals und dürfte seine in Belgrad stark aufspielende Vertretung Simone Fontecchio (19,6 PTS im Schnitt) erstmal auf die Bank verdrängen. Mit Nicolo Melli (Dallas Mavericks) und Nicolo Mannion (Golden State Warriors) stehen noch zwei weitere letztjährige NBA-Profis im Kader der Azzurri. Unter den Körben dominiert Fenerbahce Istanbuls Neuzugang Archille Polonara, der im Finale gegen Serbien mit 21 Punkten und 12 Rebounds herausstach.

Ewige Bilanz: In 65 Länderspielen ging die DBB-Auswahl nur 13 Mal als Gewinner vom Parkett - bei olympischen Spielen behielt Italien sogar in allen vier Partien die Oberhand. Als Mutmacher könnte allerdings die Bilanz der letzten Aufeinandertreffen dienen: Fünf der letzten acht Partien gewann die deutsche Nationalmannschaft.

Aktuelle Form: Italien testete nach dem Quali-Turnier nicht mehr, sondern bereitete sich, wie die deutsche Mannschaft, in einem teaminternen Trainingscamp auf das olympische Turnier vor.

Alte Bekannte: Simone Fontecchio gewann vergangene Saison mit ALBA BERLIN den Meistertitel. Auch Michele Vitali ist ein bekanntes Gesicht aus der letzten Spielzeit, der Dreierspezialist zog mit Brose Bamberg in die Playoffs ein. Nicolo Melli gelang zwischen 2015 und 2017 in Bamberg der Durchbruch im europäischen Spitzenbasketball, unter Head Coach Andrea Trinchieri gewann er zweimal die Meisterschaft und einmal den Pokal.

Livestream / TV: Die ARD überträgt ab 06:40 Uhr live im TV und hier im Stream der Sportschau. Kommentiert wird die Partie von Daniel Pinschower. Alternativ zeigt JOYN das Spiel hier im Stream von Eurosport.