FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Kaderplanung abgeschlossen: Drei„Neuverpflichtungen“ für die easyCredit BBL-Zentrale

Kaderplanung abgeschlossen: Drei„Neuverpflichtungen“ für die easyCredit BBL-Zentrale

Mit Sebastiano Provenzano, Nadine Vongehr und Philipp Kessel verstärkt ab sofort ein Trio die easyCredit Basketball Bundesliga.

Sebastiano Provenzano (rechts) bekleidet die neu geschaffene Position „Leiter Strategisches Marketing“. Der 43-jährige Sportmarketing-Fachmann aus Leverkusen blickt auf eine erfolgreiche Karriere in namhaften Media- und Sportmarketingagenturen zurück.

Sebastiano Provenzano wird mit seiner Expertise insbesondere die angestossene strategische Weiterentwicklung der easyCredit BBL in den Bereichen Positionierung und Markenführung sowie Reichweitensteigerung und Contentoffensive intensiv vorantreiben, mit dem Ziel, dass sich noch mehr Menschen für die Liga und ihre Vereine begeistern.

„Für die Wachstumsziele und die Weiterentwicklung der Liga ist eine präzise und professionelle Markenarbeit, sowie eine maßgeschneiderte Kommunikation mit relevanten Inhalten für die potenzielle Zielgruppe enorm wichtig. Ich freue mich darauf mit dem gesamten Team und den Clubs die begonnene Arbeit aufzunehmen und erfolgreich fortzuführen“, so Sebastiano Provenzano.

Mit Nadine Vongehr übernimmt eine Diplom-Medienmanagerin mit einem Master in Sportmanagement die Leitung der Bereiche Digitale Plattformen, Sports Data und Kommunikation. Bereits seit vielen Jahren arbeitet die 38-Jährige im Sport- und Medienbereich, zuletzt sechs Jahre für die BARMER 2. Basketball Bundesliga.

Nadine Vongehr wird zukünftig u.a. die Unternehmenskommunikation der easyCredit BBL verantworten und in dieser Funktion Medienvertretern als primäre Ansprechpartnerin zur Verfügung zu stehen.

„Ich beobachte die easyCredit BBL seit vielen Jahren und habe die einschlägigen Fortschritte miterlebt. Ich freue mich nun ein Teil der weiteren Entwicklung zu sein und mich neuen Herausforderungen zu stellen“, sagt Nadine Vongehr.

Zudem stößt Philipp Kessel (links) als Marketing Manager zur easyCredit BBL. Er wird hier unter anderem die Betreuung der Sponsoren und Partner sowie die Vermarktung der easyCredit BBL unterstützen.

Philipp Kessel kennt die easyCredit BBL bereits gut. Während seines Studiums an der Deutschen Sporthochschule Köln absolvierte der 26-jährige Bonner sein Praktikum im Marketingbereich und war unter anderem als freier Mitarbeiter für die easyCredit BBL tätig.

„Die neuen Kollegen haben bei ihren Gesprächen allesamt einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Sie kommen zum Teil bereits aus dem Basketball und Ihre Begeisterung für unsere Sportart ist unverkennbar. Ich bin davon überzeugt, dass sie sich schnell in ihre neuen Aufgaben einarbeiten werden und unser Team kompetent verstärken und somit die Entwicklung der Liga weiter dynamisch vorantreiben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen“, so Geschäftsführer Dr. Stefan Holz.

Hier geht es zum kompletten Kader der Geschäftstelle der easyCredit BBL.

Auch interessant:

easyCredit BARMER Telekom Spalding GYMPER Sportwetten Kinder plus Sport