FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Pokalfinale: Neunmaliger Pokalsieger Berlin mit Heimrecht / Oldenburg zum zweiten Mal im Endspiel Daniel Löb

Pokalfinale: Neunmaliger Pokalsieger Berlin mit Heimrecht / Oldenburg zum zweiten Mal im Endspiel

Vierfacher Kunstrad-Weltmeister Lukas Kohl als „Glücksfee“ / Finale am Sonntag, den 16. Februar 2020

Daniel Löb

Ausgelost wurde das Heimrecht für das Finale des MagentaSport BBL Pokal im Anschluss an die Halbfinalpartie zwischen Brose Bamberg und ALBA BERLIN. Ein glückliches Händchen aus Sicht der Albatrosse bewies dabei vierfache Kunstrad-Weltmeister Lukas Kohl und bescherte Berlin ein Heimspiel.

 Somit lautet das Finale des MagentaSport BBL Pokal am Sonntag, den 16. Februar 2020 (die genaue Spielzeit wird zeitnah bekannt gegeben.):

ALBA BERLIN - EWE Baskets Oldenburg

Berlin hat dabei die Chance, zum zehnten Mal den Pott zu holen und dadurch zu Rekordpokalsieger Bayer Leverkusen aufzuschließen. Oldenburg steht nach dem Pokalsieg von 2015 zum zweiten Mal im Finale.

Auch interessant:

easyCredit BARMER Telekom Spalding GYMPER Sportwetten Kinder plus Sport